Termessos

Termessos

Impressum
Startseite

blaettern D. Wuensch Universum

Wie viele Dimensionen hat unser Universum?

Fünf, antwortete kühn der Königsberger Physiker und Mathematiker Theodor Kaluza, denn es war ihm 1919 gelungen, den Elektromagnetismus mit der Schwerkraft in einem physikalischen Raum mit fünf Dimensionen zu vereinen.

Die vereinheitlichten Theorien erfuhren seitdem eine rasante Entwicklung. Es wurden noch die starke und schwache Kraft entdeckt: Alle vier Kräfte vereinheitlichen die modernen Superstring- und M-Theorien in einem elfdimensionalen Raum.

Doch wann war die Vorstellung eines höherdimensionalen Raums entstanden? Und wann die Idee der Einheit? Sind sie physikalischen Ursprungs?

In ihrem Buch “Dimensionen des Universums” geht die bekannte Wissenschafts- und Physikhistorikerin Daniela Wuensch der spannenden Entwicklung dieser Ideen detailliert nach: Wie sie dem griechischen antiken Denken entsprangen, sich in der Philosophie und Mathematik fortpflanzten, bevor sie von der Physik aufgegriffen wurden.

Große Denker und berühmte Wissenschaftler wie Platon, Aristoteles, Cusanus, Kant, Gauß, Riemann, Einstein, Minkowski, Hilbert, Felix Klein, Abdus Salam und Edward Witten, aber auch weniger bekannte Helden der höherdimensionalen Vereinheitlichung wie Gustav Fechner, Charles Hinton, Edwin Abbott, Hermann Grassmann, Gunnar Nordström, Theodor Kaluza, Oskar Klein, Brice DeWitt, J. Scherk, H. J. Schwarz, E. Crammer, Lisa Randall und viele andere mehr werden angeführt und ihre Leistungen für ein breites interessiertes Publikum verständlich erklärt.

Das Buch bietet erstmals einen Überblick über fundamentale Ideen der westlichen Wissenschaft – die Höherdimensionalität unseres Universums und die Einheit der Naturkräfte – und zeigt eindrucksvoll das Zusammenspiel von Mathematik, Physik und Philosophie.

Ein Buch sowohl für den Fachmann als auch für den Laien.

Dimensionen
des Universums

Die Geschichte der höherdimensionalen
vereinheitlichten Theorien von der Antike
bis zur modernen Physik

457 Seiten, fadengebunden, Softcover,
zahlr. Abbildungen, Bibliographie, Register.

ISBN 978-3-938016-12-1
Format: 17 x 24 x 3,1 cm, 880 g.
Am 6.5.2010 erschienen.

Im Buchhandel Euro 42,95 [D], 51,40 [A, CH, EU und nicht-EU],
ca. CHF 63,50,
bei Amazon Euro 45,95 [D], 52,95 [A, CH, EU] und 65,45 [nicht-EU].

Direktbestellung über termessos.de
Euro 42,95 [D], Euro 49,95 [CH, A - ganz EU] incl. MWSt., Porto
u. Verpackung; ins außereuropäische Ausland Euro 59,95.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Bücher von
Daniela Wuensch bei Termessos!

Weitere Informationen zu Daniela Wuensch.
 

 

Ich bestelle Anzahl:

Ihre Anschrift
Buchhändler (bitte mit Ihrer Verkehrsnummer)
erhalten den üblichen Händlerrabatt:

Ihre E-Mail-Adresse:

Oder senden Sie uns Ihre Bestellung einfach als
E-mail: info@termessos.de

Ich habe Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen!

 

Startseite

Impressum:
Termessos Verlag
Heinz-Hilpert-Str. 1, D-37085 Göttingen
Tel. (++49) (0)551 - 78 0 21
Fax (++49) (0)551 - 789 54 34
E-Mail senden an: info@termessos.de